Nikolausposting April / Mai 2018 | Nachrichten und Veranstaltungsinfos aus dem Nikolauskloster
Nikolausposting April / Mai 2018
Nachrichten aus dem Nikolauskloster
Wird die E-Mail nicht richtig dargestellt? Hier klicken, um die E-Mail im Browser zu öffnen
Nikolaus­posting
April / Mai 2018
Liebe Freundinnen und Freunde des Nikolausklosters,
wusstet ihr schon, ...
 
... dass im März fast 200 Schülerinnen und Schüler zu „TRO“ – Tagen religiöser Orientierung – bei uns waren? Und dass Pater Felix und Pater Wittemann sie begleitet haben?
 
... dass wir unsere Kinder- und Familienkirche erweitern mussten, weil sie schon über ein Jahr bei Gottesdiensten aus allen Nähten platzte? Und dass wir auch im Eingangsbereich des Speisesaals einiges renoviert haben?
 
... dass wir mit unserer Klosterimkerei jetzt einen Blütenhoniglikör „Klostergold“ angesetzt haben und er im Klosterladen und auch sonst im Kloster zu bekommen und zu probieren ist? – Wir genießen was wir lieben – mmmmhhhh 😊.
 
... dass Pater Hans Schöber OMI – der in Aachen Krankenhausseelsorger ist und zu unserer Kommunität gehört – im April (nach Ostern) seinen Dienst beendet und nach Hünfeld auf die Krankenstation wechselt?
 
... dass wir am 10. Juni 2018 mit dem neuen Vorbereitungskurs für die Erstkommunion 2019 beginnen? Bitte recht bald anmelden. – Die jetzigen Erstkommunionkinder (des Jahres 2018) werden am Gründonnerstag zum ersten Mal Jesus in der Eucharistie begegnen und dann die große EKO-Feier am 15. April 2018 begehen.
 
... dass wir mit dem Taizé Gebet am 19. April einmal im Monat donnerstags um 19:30 Uhr einen Gebetsabend haben? Es wird einen monatlichen Wechsel von Taizé Gebet und besonders gestalteten Messen geben. Ihr findet die Termine hier.
 
... dass die Anmeldungen für die Sommerfreizeiten im Nikolauskloster jetzt schon möglich sind? Das Sommerklostercamp für Kids von 9 – 13 Jahren ist vom 21. Juli bis zum 28. Juli und das Jugendklostercamp für Jugendliche zwischen 14 – 18 Jahren findet vom 16. Juli bis zum 20. Juli statt.
 
... dass ihr am Ostermontag Kaffee und Kuchen aus der Klosterbäckerei genießen könnt? Dafür bieten wir aber am Karfreitag und Ostersonntag keinen Kaffee und Kuchen an.
 
... dass ihr unseren Osterbrief auf der Homepage nachlesen könnt? Direkt zum Osterbrief (PDF, ca. 2 MB)
 
Wir wünschen euch ein segensreiches und schönes Osterfest und natürlich für euch und eure Familien einen erlebnisreichen Frühling mit Gottes Segen!
Eure Oblatenmissionare aus dem Nikolauskloster!
 
PS: Leider können besonders Apple-Geräte mit den Links zur Navigation in der E-Mail nicht umgehen. Mit einem Klick öffnet sich die E-Mail im Browser, und die Navigation funktioniert.
 
Für Kinder und Familien
Familienkreuzweg
Karfreitag, 30. März | 11:00 Uhr
Die Leidensgeschichte Jesu prägt insbesondere die Kartage. Das Leiden und Sterben Jesu ist für Kinder oft nicht leicht zu verstehen. Wenn Gott mich liebt, kann er dann einfach sterben? Wir möchten Kindern und Familien die Möglichkeit geben, das Leiden Jesu neu verstehen zu lernen. Beim Kreuzweg im Klosterpark werden die einzelnen Stationen des Leidens Jesu vertieft und die Kinder aktiv einbezogen.
Kinder- und Familiengottesdienst
Jeden zweiten Sonntag im Monat
So. 08. April | 11:00 Uhr
So. 13. Mai | 11:00 Uhr
Gemeinschaft verändert; daran glauben wir im Nikolauskloster. Darum laden wir regelmäßig Familien ein, mit uns einen ganz besonderen Gottesdienst zu feiern. Diese heilige Messe findet in unserer Kinder- und Familienkirche statt. Im Anschluss an die Messe freuen wir uns, wenn Sie noch bleiben; beim gemeinsamen Brunch können sich Jung und Alt satt essen, neue Freunde finden und den Sonntag in christlicher Gemeinschaft erleben. Eingeladen sind alle Familien mit großen oder kleinen Kindern. Egal, wann Sie das letzte Mal in der Kirche waren, kommen Sie einfach vorbei, wir freuen uns!
EFA-Gottesdienst in der Kinder- und Familienkirche
Jeweils am letzten Sonntag im Monat
So. 29. April | 16:30 Uhr
So. 27. Mai | 16:30 Uhr
Sonntags ausschlafen und trotzdem in die Kirche? Im Nikolauskloster geht das. Denn unsere EFA-Gottesdienste finden am Sonntagnachmittag statt, und zwar in unserer Kinder- und Familienkirche. In diesem Wortgottesdienst setzen wir uns kreativ mit unserem Glauben auseinander und erfahren christliche Gemeinschaft.
Bringen Sie gerne Freunde und die ganze Familie mit!
Teaserbild für den Kinder-Bibel-Treff
Jeden zweiten Donnerstag im Monat
Do. 12. April | 16:30 Uhr
Do. 14. Juni | 16:30 Uhr
Einmal im Monat heißt es für Mädchen und Jungen im Alter von 4-9 Jahren: Wir singen, beten, hören Geschichten von Jesus aus der Bibel, malen, feiern an Festtagen und machen viele spannende und aufregende Sachen. So wollen wir gemeinsam auf kindgerechte Weise den Glauben kennenlernen. Die monatlichen Treffen helfen den Kids, Freundschaft mit Gott und anderen Kindern zu finden. Auch „Schnupperkinder“ und deren Eltern sind uns immer herzlich willkommen.
Teaserbild für die Familien-Maiandachten
So. 06. Mai | 16:30
Der Mai als Marienmonat ist im Nikolauskloster traditionell die Zeit für Andachten an der Lourdesgrotte im Klosterpark. Maria war ein Familienmensch – für uns Grund genug, eine Maiandacht auch mit Kindern und Familien zu feiern. Kinder und Eltern können erfahren, wie nahe uns eigentlich die Mutter Jesu ist. Kindgerechte Lieder und kleine Aktionen helfen, diese Andacht zu etwas sehr Bewegendem zu machen. Vorher gibt es die Möglichkeit zu Kaffee und Kuchen aus der Klosterbackstube und die Kinder können sich auf unserem Kletterschiff austoben.
Für Paare
Ein Hochzeitspaar schaut sich verliebt an

Fr. 29. Juni | 18:00 Uhr bis
So. 01. Juli | 13:00 Uhr

Referenten: Anna-Maria und Simon Marx (EPL-Trainer)
Kosten: pro Paar 215,- € (inkl. Übernachtung)
Anmeldeschluss: 16. Juni

Begrenzte Teilnehmerzahl -
Jetzt anmelden!
Sagen, was ich mir wünsche...
Tausend Kleinigkeiten und manche Nichtigkeit beeinflussen das Zusammenleben in der Partnerschaft. Es ist daher gut, wenn beide Partner verständnisvoll miteinander reden können. Durch einfache Gesprächs­regeln, die wir an diesem Wochenende einüben werden, lernen Sie:
- sich so auszudrücken, dass das, was Sie meinen, bei Ihrem Partner / Ihrer Partnerin richtig ankommt.
- einander aufrichtig zuzuhören, um zu verstehen, was der/die andere wirklich meint.
- Meinungsverschiedenheiten und Probleme offen anzusprechen und fair auszutragen, ohne einander zu verletzen.
Sie haben viel Zeit, um mit Ihrem Partner / Ihrer Partnerin über die Erwartungen zu sprechen, die Sie an Ihre Beziehung haben und sich über Wertvorstel­lungen und den eigenen Glauben auszutauschen. Durch das Gesprächstraining können Sie erleben, wie die Liebe weiterwächst und Ihr gemeinsames Leben stabiler und erfüllender wird.
Ein Paar geht auf das Nikolauskloster zu

Fr. 20. April | 18:00 Uhr bis
So. 22. April | 13:00 Uhr

Referenten: P. Felix Rehbock OMI
Kosten: pro Paar 211,- € (inkl. Übernachtung)
Anmeldeschluss: 02. April

Alltag, Hektik, Termine, Pflichten, Familie, Arbeit…
Wer hat da schon wirklich Zeit für Fantasie und intensives und nachhaltiges Wahrnehmen?
Wir laden für ein Wochenende dazu ein, gemeinsam als Paar eine ruhige Zeit zu verbringen und ein Rendez-Vouz mit der Liebe, dem Geschmack und der Natur einzugehen. Dabei wird für vielfältige Sinneswahrnehmungen Platz sein im gemeinsamen Betrachten und Bestaunen der Natur, im gemeinsamen Schmecken bei Ziegenkäse, Kartoffeln mit Dipp und Milch auf einem Bauernhof, beim Verkosten von Weinen in den Klosterräumen, beim Verdauen geistlicher Texte und im Erleben des göttlichen Geistes in Gebetszeiten. Dadurch wird nicht nur die eigene Wahrnehmung verfeinert, sondern auch das Wahrnehmen füreinander, die Liebe. Im Erzählen und Reflektieren des Erlebten während der Tage werden Sie Ihr Leben miteinander in Ehe und Familie neu entdecken lernen.
Für Erwachsene
Plakat Gottesdienste Kar- und Ostertage

Gründonnerstag | 29. März 
07:00 Uhr – keine hl. Messe
18:00 Uhr – hl. Messe

Karfreitag | 30. März 
07:00 Uhr – keine hl. Messe
11:00 Uhr – Kinder- u. Familienkreuzweg
15:00 Uhr – Karfreitagsliturgie

Karsamstag | 31. März 
07:00 Uhr – keine hl. Messe
20:00 Uhr – Auferstehungsfeier

Ostersonntag | 1. April 
07:30 Uhr – hl. Messe
08:30 Uhr – hl. Messe im Schloß Dyck
10:00 Uhr – hl. Messe
18:00 Uhr – hl. Messe

Ostermontag | 2. April 
07:30 Uhr – hl. Messe
08:30 Uhr – hl. Messe im Schloß Dyck
10:00 Uhr – hl. Messe
18:00 Uhr – hl. Messe

Gebetsabend mit Kerzen
Taizé-Gebet:
Do. 19. April | 19:30 Uhr 

heilige Messe
Do. 17. Mai | 19:30 Uhr 

Jeden dritten Donnerstag im Monat treffen wir uns in der Kinder- u. Familienkirche des Nikolausklosters zum Gebet. Im monatlichen Wechsel wird es ein Taizé-Gebet oder eine Heilige Messe geben.
Es geht darum, den Glauben ganzheitlich erfahrbar zu machen.
Viel Gesang, mit Stille und Glaubensaustausch bewirken – in der besonders gestalteten Kirche – eine echte und spürbare Glaubens­erfahrung. Eingeladen sind ALLE, die in dieser besonderen Form und Atmosphäre Gott begegnen wollen.

Symbolbild Einkehrvormittag
Unsere Einkehrvormittage und Einkehrtage sind Atempausen auf dem Lebensweg. Das Stillwerden, das Eintauchen in die Gegenwart Gottes und die Gemeinschaft stehen im Mittelpunkt. Eine Anmeldung ist zur besseren Planung grundsätzlich erwünscht.

Einkehrvormittag
Di. 08. Mai | 09:00 – 12:00 Uhr
Kosten: 7 € inll. Frühstück und Material
Anmeldung: jeweils bis montags vorher

Anmeldung zum Einkehrvormittag oder zum Einkehrtag per E-Mail an felix@oblaten.de oder telefonisch unter 02182 82 996-0
Symbolbild Bibelgespräch
Mi. 4. April | 19:30 Uhr
Mi. 18. April | 19:30 Uhr
Mi. 02. Mai | 19:30 Uhr
Zweimal im Monat stellen wir eine Bibelstelle in den Mittelpunkt. Wir lassen uns überraschen und erstaunen, was die Bibel zu sagen hat. Wir sind auf der Suche danach, welche Bedeutung der Text für jeden/ jede ganz persönlich im Leben hat. Vertrauen und Offenheit kennzeichnen das Verhältnis der Teilnehmer untereinander. Diese Treffen sind offen, was bedeutet: Neue Teilnehmer sind jederzeit willkommen und Vorwissen ist nicht erforderlich.
Erwachsenentaufe und Firmung; Wiedereintritt in die Kirche
Symbolbild für den Fides-Glaubenskurs
Abendtermine
jeweils dienstags, 18:30 - 20:00 Uhr:
17. April; 24. April; 8. Mai; 29. Mai; 12. Juni; 19. Juni; 11. Sept; 25. Sept; 6. Nov; 13. Nov; 20. Nov 2018

Sonntagstermine
jeweils sonntags, 10:00 - 13:00 Uhr:
17. Juni; 16. Sept; 16. Dez 2018

Falls Sie Interesse haben, an diesem Kurs teilzunehmen, melden Sie sich einfach an. Wenn Sie sich unverbindlich informieren möchten, melden Sie sich bei Pater Felix. Teilnahme aber nur nach Absprache und Anmeldung möglich.
Als Erwachsener glaubt man anders, hat andere Erwartungen an Religion und Kirche und andere Fragen.
Viele Erwachsene überlegen, den vor vielen Jahren entschiedenen Kirchenaustritt wieder rückgängig zu machen. Andere wollen Taufpate werden, haben aber – aus ganz verschiedenen Gründen – die Firmung nicht empfangen. Als Erwachsener haben sich neue kirchliche Ansichten ergeben, sodass nun der Übertritt zur katholischen Kirche oder aber gar die Taufe ansteht. Die Gründe sind mannigfaltig, eine volle Aufnahme in die Kirche anzustreben.
Diese verdient bei allen Motiven eine gute Vorbereitung. Dazu gibt es eine Zeit, das sogenannte Katechumenat, in der bei einem Glaubenskurs die Grundlagen des Glaubens vermittelt werden.
Dieser besteht aus 15 Treffen jeweils dienstagsabends sowie an einigen Sonntagen. Ganz individuell werden wir Sie dabei unterstützen, was Sie suchen und brauchen.
Filmabend / Austausch / Infos
Symbolbild: Eine Hütte in den Bergen
Fr. 23. Februar | 18:00 Uhr bis
So. 25. Februar | 13:00 Uhr

Anmeldeschluss: 23. April

Ein ruhiger, ergreifender Film rund um den Glauben ist „Die Hütte“. Gott lädt einen Zweifler und seelisch verletzten Mann in eine Hütte ein. Eine Reise ins Ungewisse beginnt. Was er dort findet, wird ihn für immer verändern. Ein lohnenswerter Film, den wir uns gemeinsam anschauen und anschließend besprechen wollen.

Referent: P. Günther Kames OMI

Andacht / Film / Infos
Lourdesgrotte im Nikolauskloster
So. 27. Mai 
15:00 Uhr an der Grotte
bis ca. 18:00 Uhr
Lourdes in Südfrankreich ist einer der berühmtesten Wallfahrtsorte der Welt. 2018 begeht die Kirche den 160. Jahrestag der dortigen Muttergottes-Erscheinung. Da viele Menschen unsere Lourdesgrotte im Klosterpark aufsuchen, wollen wir zu diesem Jubiläum eine besondere Maiandacht anbieten. Anschließend schauen wir einen Film über die Erscheinungen in Lourdes und Pater Wittemann, als langjähriger Beichtvater in Lourdes, wird etwas zu diesem Thema referieren.

Referent: P. Thomas Wittemann OMI

Symbolbild Krankensalbung
Mi. 18. April | 14:30 Uhr
Die Krankensalbung ist ein Sakrament für alle Kranken.
Wenn ich merke, dass meine Krankheit mich über die Maße belastet, dass ich keinen Ausweg mehr sehe, dann kann ich um die Krankensalbung bitten. Mit dem Salbungsöl wird angedeutet, dass Gott uns den Geist schenkt, der durch alles Leid hindurchträgt und den Weg mit uns geht. Hier geht es um ein Sakrament – also Gottes Nähe und Wirken. Die Salbung empfängt dabei nur der Kranke. Trotzdem ist es gut, wenn dieser von Angehörigen begleitet wird, denn Gottes Nähe wird auch durch Gemeinschaft untereinander sichtbar. Nach dem Empfang des Sakramentes besteht die Möglichkeit zu Kaffee und Kuchen aus der Klosterbackstube. Rollstuhlfahrer und Personen mit Rollatoren können mittels einer Rampe problemlos in die Klosterkirche kommen.
Symbolbild Krankensalbung
So. 18. April | 18:00 Uhr Abendmesse
im Anschluss Segensfeier
Blumen? Pralinen? Oder darf es noch etwas mehr sein? Wir feiern eine Andacht mit Segen zu Ehren aller Mütter im Nikolauskloster. In der Form des Segens sollen die Mütter an diesem Tag auch ganz ausdrücklich Gottes Beistand und Fürsprache erfahren. Am Muttertagabend möchten wir daher nach der Abendmesse in einer kleinen Andacht gegen 19 Uhr die Mütter in ihrem Dienst und ihrer Berufung mit Gottes Segen bestärken. Natürlich sind auch die Väter und Kinder eingeladen, ihre Liebste in dieser kleinen Feier zu begleiten.
Immer wieder sonntags
Ein Hochzeitspaar schaut sich verliebt an
Wir bieten an verschiedenen Sonntagen besondere thematische Führungen an. Dort können Sie erfahren, wie sich das Nikolauskloster im Laufe der Jahrhunderte gewandelt hat. Diese Klosterführungen sind Zeitreisen durch fast 800 Jahre Klostergeschichte.

So. 8. April | 15.30 Uhr
Thema u. a. „Klosterkirche und Bemerkenswertes über die Fürstengruft“

So. 22. April | 15.30 Uhr
Thema u. a. „Anekdoten, Kurioses und Legenden aus 600 Jahren Klostergeschichte“

So. 6. Mai 2018 | 15.30 Uhr
Thema u. a. „Anekdoten, Kurioses und Legenden aus 600 Jahren Klostergeschichte“

So. 27. Mai 2018 | 15.30 Uhr
Thema u. a. „Klösterliches Leben im Wandel der Zeit“

Ein Paar geht auf das Nikolauskloster zu

So. 20. Mai | ab 10:00 Uhr bis
Mo. 21. April | ab 10:00 Uhr

Beginn mit der hl. Messe am Kletterschiff im Klosterpark

Wo kann man besser den Heiligen Geist spüren, als in der freien Natur?! Wo kann man daher besser die Pfingsttage feiern, als auf dem Kletterschiff im Klosterpark?! Dort werden an den beiden Pfingsttagen die hl. Messen um 10 Uhr zelebriert. Anschließend gibt es als Stärkung eine Klostersuppe sowie belegte Brötchen mit Kaffee. Selbstverständlich werden auch die Spezialitäten aus unserer klostereigenen Backstube angeboten. Die Kinder können sich auf einer kleinen Spielwiese austoben.
Das traditionelle Volksfest, wie es aus früheren Jahren bekannt ist, gibt es nicht mehr. Bereits letztes Jahr hatten wir mit dieser Veränderung ein sehr schönes Miteinander in entspannter Atmosphäre.
 
Impressum
Nikolauskloster
P. Felix Rehbock OMI

Kontakt:
Nikolauskloster
41363 Jüchen
Deutschland
+49 2182 82 996-0

felix@oblaten.de »
Abmeldung
Bitte klicken Sie hier » um sich von diesem Newsletter abzumelden.